EHL Hospitality Business School

Die Karrieremesse der EHL kehrt zurück

Oktober 25, 2022
Die Karrieremesse der EHL kehrt zurück
Lausanne, 25. Oktober 2022 - Nach drei Jahren Abwesenheit während der Pandemie kehrte die Karrieremesse der EHL Hospitality Business School am vergangenen Samstag als Präsenzveranstaltung auf einen brandneuen Campus in Lausanne zurück. An der Veranstaltung nahmen über 170 Unternehmen aus der ganzen Welt und aus allen Branchen teil, um rund 1’200 Studierende und Alumni auf der Suche nach Praktika und Arbeitsplätzen zu rekrutieren.

Die EHL: ein fruchtbarer Boden für Personalverantwortliche

Nachdem die Karrieremesse während der letzten drei Jahre online stattgefunden hatte, war die Aufregung auf dem Campus in Lausanne spürbar, sowohl bei den Studierenden als auch bei den Unternehmen, die gekommen waren, um ihnen Praktika und Stellenangebote für den Start ins Berufsleben anzubieten. Und das im allgemeinen Kontext des Arbeitskräftemangels, in dem die Unternehmen Schwierigkeiten haben, qualifizierte Bewerbende zu finden und einzustellen. Um diesen Themen Rechnung zu tragen, wurden zwei Panels zum Thema Talentbindung organisiert:

  • «Wie man die besten Mitarbeitenden in der Hotelbranche anzieht und hält», an dem Four Seasons Hotels & Resorts, Marriott International und Relais & Châteaux teilnahmen.
  • «Wie bleibt man für junge Talente attraktiv?» mit Beteiligung von Moncler, Hublot, Cartier und LunaJets.
    Unternehmen aus allen Bereichen

Nach dem Abschluss entscheidet sich etwa die Hälfte der EHL-Studierenden für eine Karriere in der Hotellerie oder Gastronomie, während die andere Hälfte in andere Branchen wie Luxusgüter oder Finanzen wechselt. Die Vielfalt der an der Karrieremesse vertretenen Unternehmen spiegelt diese breiten Karriereperspektiven gut wider.

Pressemitteilung herunterladen